Stabile Implantat- und Knochenverhältnisse - xenogene, allogene und synthetische Biomaterialien

[Translate to Deutsch (Österreich):]
[Translate to Deutsch (Österreich):]

Defizitäre Knochen- und Weichgewebeverhältnisse erfordern unterschiedliche Behandlungskonzepte wie die Verwendung von Knochenersatzmaterialien oder den Einsatz von Barrieremembranen.

Im Rahmen dieser Fortbildung werden Ihnen verschiedene Konzepte zum Einsatz von Biomaterialien vorgestellt sowie die Verwendung von NovoMatrix® beleuchtet. NovoMatrix® – eine azelluläre dermale Matrix porcinen Ursprungs, die im Bereich der Weichgewebeaugmentation angewendet wird.

Freuen Sie sich auf eine interessante Fortbildung mit reichlich Möglichkeiten zum praktischen Üben.

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent Florian Grathwol
Florian Grathwol
Bereichsleiter Biomaterialien/BioHorizons