Chirurgische Makrosicht auf minimalinvasives Vorgehen

Camlog Workshop im Rahmen des Deutschen Implantologentages

Aus der Makrosicht des Patienten besteht häufig der Wunsch nach einem minimalinvasiven Therapiekonzept mit möglichst wenig Chirurgie und wenigen Terminen. Dies setzt ein vorausschauendes Handeln aller Akteure voraus, wenn es zum Beispiel bei einem Zahnverlust um eine Wiederherstellung mit einer Implantatversorgung geht.

Abhängig von der klinischen Situation und den Ansprüchen an die Rekonstruktion erwartet der Patient am Ende ein funktionelles und ästhetisches Ergebnis. Dabei steht letzteres oft im Fokus. Hierfür sind Patienten- und Aufklärungsgespräche ebenso notwendig, wie die Kommunikation innerhalb des Behandlerteams, bestehend aus Chirurg, Prothetiker und Zahntechniker.

Eine entscheidende Rolle dabei spielt die Planung, um dem Patienten einen vorhersehbaren Ablauf zu skizzieren. Mit den digitalen Möglichkeiten bis hin zur geführten Implantatinsertion lassen sich der Aufwand an Maßnahmen, Material und Zeit relativ genau abschätzen.

Mit minimalinvasiven chirurgischen Techniken, welche wir aus der Parodontalchirurgie kennen, sind vor allem in der ästhetischen Zone sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Der richtige Umgang mit dem Hart- und Weichgewebe ist für langfristig stabile periimplantäre Verhältnisse essenziell. Dabei sind neben den Materialien die Schnitt- und Nahttechniken nicht zu unterschätzen.

Die erfahrenen Referenten Dr. Dr. Anette Strunz, MKG-Chirurgin aus Berlin und Prof. Dr. Michael Stimmelmayr, Oralchirurg und Parodontologe aus Cham, geben Ihnen Einblicke und Tipps aus ihren Praxen. Sie zeigen, wie im strukturierten und vorausschauenden Vorgehen auf die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten eingegangen werden kann. Damit werden nicht nur eine positive Praxisreferenz und ein Abhebungsmerkmal erreicht, sondern es bedeutet auch, die fachliche Kompetenz individuell einzusetzen.

Wir freuen uns, Sie auch in diesem Jahr zu einem praxisorientierten und spannenden Workshop begrüßen zu dürfen.

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referentin Dr. med. dent. Anette Strunz
Dr. med. Dr. med. dent. Anette Strunz
Fachärztin für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, niedergelassen in Berlin
Camlog Veranstaltung Referent Zahnarzt Prof. Dr. Michael Stimmelmayr
Prof. Dr. Michael Stimmelmayr
Fachzahnarzt für Oralchirurgie