Weichgewebsmanagement

in der ästhetischen Zone

Wünscht sich ein Patient ein Implantat, so steckt dahinter ein funktionelles und ästhetisches Bedürfnis: Er möchte seine Kaufunktion und sein natürliches Lächeln wieder erhalten und sich dabei sicher fühlen. Ebenso soll die Zahnlosigkeit im Alter vermieden werden. Zur Erfüllung dieses Patientenwunsches ist das Management des Weichgewebes von entscheidender Bedeutung für die Funktion, Langzeitstabilität und Ästhetik. Die chirurgischen Herausforderungen, denen sich die Implantologie heute stellen muss, sind daher sehr komplex und von Fall zu Fall unterschiedlich. Wir möchten Sie einladen, in unserem Kurs Teile dieser Problematik zu behandeln. Anhand von praktischen Übungen werden ausgewählte Techniken des Weichgewebsmanagements aus chirurgischer Sicht erläutert.

Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Seminartag mit reichlich Gelegenheit für den persönlichen Erfahrungsaustausch – wir freuen uns auf Sie!

Die Referenten
CAMLOG Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. Jan Klenke
Dr. Jan Klenke
Zahnarzt