NovoMatrix™ und L-PRF:

Innovatives Weichgewebemanagement – hohe Patientenakzeptanz

[Translate to Deutsch (Österreich):] Bild-11-17-vanOrten
[Translate to Deutsch (Österreich):] Bild-11-17-vanOrten

NovoMatrix™ ist eine aus porciner Haut hergestellte, azelluläre dermale Matrix. In der chirurgischen Anwendung ist die reißfeste und einfach zu handhabende1, 2 Matrix eine sehr gute Alternative zu autologen Bindegewebetransplantaten (BGT). Es entfällt eine intraorale chirurgische Entnahmestelle, wodurch die Morbidität für den Patienten verringert wird. L-PRF ist ein Thrombozytenkonzentrat der 2. Generation, das in einem einfachen Chairside-Verfahren aus dem Blut des Patienten gewonnen wird. L-PRF wird in flüssiger und solider Form gewonnen.

Andreas van Orten, M.Sc., M.Sc., wird den wissenschaftlichen Hintergrund und das Ergebnis der Anwendung von NovoMatrix™ in Verbindung mit L-PRF in der täglichen zahnärztlichen Praxis präsentieren. Zusätzlich werden in dieser Fortbildung konventionelle chirurgische Techniken mit autologen Transplantaten besprochen sowie der Einsatz von NovoMatrix™ für die Vermehrung des periimplantären Weichgewebes und zur Rezessionsdeckung thematisiert.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Die Referenten
CAMLOG Veranstaltung Referent van Orten
Andreas van Orten, M.Sc., M.Sc.