Implantatmarkt im Wandel?

Implantatprothetische Konzepte zum Vorteil des Patienten

[Translate to Deutsch (Österreich):] Bild-10-30-Barth
[Translate to Deutsch (Österreich):] Bild-10-30-Barth

Dr. Thomas Barth ist seit nahezu drei Jahrzehnten implantologisch tätig. Vor allem in Mitteldeutschland hat er mit seinem herausragenden Engagement dieses bedeutsame Spezialgebiet der Zahnmedizin besonders beeinflusst und gefördert. Dr. Barth war lange Präsident des Mitteldeutschen Vereins für Zahnärztliche Implantologie (MVZI) in der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) e. V. und ist heute Ehrenmitglied der DGI. In diesen Funktionen und mit einem eigens organisiertem breiten Weiterbildungsangebot hat er viele Kolleginnen und Kollegen gefördert, die sich implantologisch oder ausschließlich implantatprothetisch engagieren.

Er hat sich in diesem Zeitraum als Praktiker auch mit einer Vielzahl an Entwicklungen und Produkten der Industrie kritisch auseinandergesetzt. Sein Fazit: Die Industrie hat viele hervorragende und innovative Produkte und Produktlösungen, aber auch Pseudo-Innovationen prägen die Gegenwart und fordern unseren Referenten zu Kritik heraus.

Mit seinem Vortrag möchte Dr. Barth nicht nur eigene Positionen vertreten, sondern auch die Gesamtheit seiner Erfahrungen und die Zusammenarbeit mit vielen Kolleginnen und Kollegen vorrangig auf dem implantologischen Sektor darstellen und versuchen, Licht ins Dunkel von Medizinprodukten zu bringen. Lassen Sie sich diesen inspirierenden Vortrag nicht entgehen.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Die Referenten
CAMLOG Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. Thomas Barth
Dr. Thomas Barth
Zahnarzt