Chirurgie trifft Prothetik

Sicherheit in kompromittierten Fällen

[Translate to Deutsch (Österreich):]
[Translate to Deutsch (Österreich):]

Bei der Realisierung einer implantat-prothetisch-chirurgischen Restauration bzw. Anfertigung eines Zahnersatzes wird bereits in der ersten Befundungs- und Planungsphase mit dem Patienten die enge Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker gefordert, um die individuelle Ausgangssituation zu bestimmen und auf Grundlage dieser die entsprechenden Wünsche und Erwartungen des Patienten zu würdigen und umzusetzen. Ein klar definiertes Behandlungsziel unter Berücksichtigung der funktionellen Aspekte ist für langfristig stabile Implantate mit der passenden Prothetik essenziell wichtig. Gleichzeitig muss sich aber auch der Behandler, egal ob Chirurg oder Prothetiker, auf die eingesetzte Hardware wie Implantate, Knochenersatzmaterial, Membranen, Abutments etc. verlassen können. Sichere Ergebnisse müssen logisch, erzielbar und auch vorhersagbar sein. In dem Vortrag werden step by step anhand von Patientenfällen die einzelnen Planungs- und Umsetzungsschritte erläutert und diskutiert.

Abgerundet wird der Vortrag durch eine Live-OP im Rahmen von CAMLOG COMPETENCE LIVE 2020. Dr. Peter Randelzhofer aus München operiert live in seiner Praxis einen Fall mit einem PROGRESSIVE-LINE Implantat und NovoMatrix™, einer innovativen azellulären dermalen Matrix porcinen Ursprungs. Die OP wird nach Rottersdorf übertragen und von dem Referenten Dr. Martin Gollner begleitet und kommentiert. Nach der OP haben Sie die Möglichkeit, per Live-Chat Ihre Fragen an Herrn Dr. Peter Randelzhofer zu stellen. Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag und die Live-OP direkt aus München.

Die Referenten
CAMLOG Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. med. dent Martin Gollner
Dr. med. dent. Martin Gollner
Fachzahnarzt für Oralchirurgie