Blick in die Zukunft - mit NovoMatrix™ und PROGRESSIVE-LINE

[Translate to Deutsch (Österreich):] Bild-05-19-Klenke-Wenning
[Translate to Deutsch (Österreich):] Bild-05-19-Klenke-Wenning

Weichgewebedefizite an natürlichen Zähnen und Implantaten sind in der chirurgischen Arbeit stets herausfordernd. Für den ästhetischen und funktionellen Erfolg bei Implantaten ist es daher essenziell, das vorhandene Weichgewebeangebot richtig zu managen.

Der Schlüssel zu einem ästhetisch ansprechenden Erscheinungsbild liegt dabei in der chirurgischen Fähigkeit, das Weichgewebeprofil perfekt um die Zähne und Zahnimplantate zu formieren.

In diesem Vortrag von Dr. Jan Klenke werden chirurgische Methoden zur Verbreiterung der periimplantären Mukosa bzw. zur Rezessionsdeckung unter Verwendung von NovoMatrix™ präsentiert. Außerdem verdeutlicht Dr. Jan Klenke mithilfe klinischer Fälle die Vorzüge und Stärken des PROGRESSIVELINE Implantats.

Die Referentin Sandra Wenning zeigt anhand von Beispielen, wie die Abrechnung in der Praxis aussehen kann.

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. Jan Klenke
Dr. Jan Klenke
Zahnarzt
Camlog Veranstaltung Referentin Sandra Wenning
Sandra Wenning