Blick in die Zukunft – innovative Biomaterialien

[Translate to Deutsch (Österreich):] Bild-03-10-Iglhaut-Fretwurst
[Translate to Deutsch (Österreich):] Bild-03-10-Iglhaut-Fretwurst

Defizitäre Knochenverhältnisse erfordern unterschiedliche Behandlungskonzepte wie die Verwendung von Knochenersatzmaterialien und Barrieremembranen oder den Einsatz von xenogenem Weichgewebeersatz. Der Erfolg der Geweberegeneration ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig, darunter systemische Erkrankungen, die chirurgische Behandlung sowie lokale oder postoperative Faktoren.

Dieser Kurs vermittelt praxisnah die wichtigsten wissenschaftlichen Grundlagen, Konzepte und praktischen Techniken der Augmentation von Knochen- und Weichgewebe. Anhand von klinischen Beispielen lernen Sie die Versorgungsmöglichkeiten bei einfachen, fortgeschrittenen und komplexen Fällen kennen. Dabei werden neben Indikationen und Operationstechniken auch die Vielzahl von Knochenersatzmaterialien und die innovative, azelluläre dermale Matrix porcinen Ursprungs namens NovoMatrix™ beleuchtet. Die Referenten PD Dr. Gerhard Iglhaut und PD Dr. Tobias Fretwurst werden Ihnen verschiedene Konzepte und Biomaterialien vorstellen, die eine erfolgreiche Hart- und Weichgeweberegeneration ermöglichen.

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent Tobias Fretwurst
PD Dr. Tobias Fretwurst
Camlog Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. Gerhard Iglhaut
Dr. Gerhard Iglhaut
Fachzahnarzt für Oralchirurgie