CONELOG® Chirurgie

Durchdachtes Instrumentarium – einfaches Handling

Die CONELOG® und CAMLOG® SCREW-LINE Implantate weisen die gleiche Außengeometrie auf und werden mit ein und demselben Chirurgie-Set inseriert. Dieser Vorteil setzt CAMLOG mit den PROGRESSIVE-LINE Implantaten fort und bietet auch hier ein Chirurgie-Set für CONELOG und CAMLOG PROGRESSIVE-LINE.


Das Guide System

Schablonengeführtes Implantieren von CONELOG SCREW-LINE Implantaten ist mit den Komponenten des Guide Systems einfach und präzise realisierbar. Die 3-D-Planung mit einer Implantatplanungssoftware im Sinne des Backward-Plannings und die Umsetzung mit dem Guide System ermöglicht dem Anwender eine einfache, vorhersehbare und sichere Implantatbettaufbereitung und Implantation. In Abhängigkeit von der verwendeten Software können physiologische Strukturen sowie die geplante Restauration bei der Planung der genauen Implantatposition und -dimension berücksichtigt werden.

 

 

mehr anzeigen weniger anzeigen
mehr anzeigen
Bohrer-Sets für SCREW-LINE Implantate
mehr anzeigen
mehr anzeigen
BOHRSCHABLONE MIT TIEFENSTOPP für SCREW-LINE Implantate
mehr anzeigen
mehr anzeigen
DEDICAM® Implantatplanungsservice
mehr anzeigen

Chirurgie-Sets für CONELOG PROGRESSIVE-LINE und für CONELOG SCREW-LINE

Die Chirurgie-Sets für PROGRESSIVE-LINE und SCREW-LINE beinhalten alle zur Implantatbettaufbereitung und Insertion von CONELOG / CAMLOG PROGRESSIVE-LINE bzw. SCREW-LINE Implantaten benötigten chirurgischen Instrumente. Die Bohrer sind entsprechend des chirurgischen Protokolls angeordnet und nach Implantatdurchmesser farbcodiert einsortiert. Die exakte Abfolge der Bohrerverwendung wird mit markierten Farblinien auf dem Tray optisch unterstützt. Die mehrfach verwendbaren Bohrer und Gewindeschneider ohne Innenkühlung gewährleisten ein schonendes Aufbereiten des Implantatbetts. Die Vierschneidengeometrie der Bohrer sorgt für eine exzellente Schneidleistung und ermöglicht das Sammeln von Knochenspäne, die zur simultanen Augmentation verwendet werden können. Für die maschinelle Aufbereitung der chirurgischen Instrumente ist das Wasch-Tray CONELOG / CAMLOG PROGRESSIVE-LINE und SCREW-LINE verfügbar.

mehr anzeigen weniger anzeigen
mehr anzeigen
Chirurgie-Set PROGRESSIVE-LINE
mehr anzeigen
Chirurgie-Set SCREW-LINE
Produkt­katalog
Das CONELOG Implantatsystem

Osteotomie-Sets für CONELOG SCREW-LINE

Die Osteotome der Osteotomie-Sets CONELOG/CAMLOG SCREW-LINE überzeugen durch Handlichkeit und Qualität. Die Knochensubstanz von ortsständigem Knochen kann durch gezielte Verdichtung und Verlagerung optimal erhalten werden. Somit kann eine bessere Primärstabilität der Implantate im weichen Knochen erreicht werden. Die Osteotomie-Sets CAMLOG/CONELOG SCREW-LINE gibt es in den Versionen: gerade-konvex, anguliert-konvex, gerade-konkav und anguliert-konkav.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Gingivaformer für das CONELOG Implantatsystem

CONELOG Gingivaformer liegen auf der maschinierten Implantatschulter auf, bedecken diese jedoch nicht vollständig. Somit kann eine Adaption von Hart- und Weichgewebe über die Schulter erzielt werden. Die Gingivaformer werden indikationsbezogen bei einphasiger oder zweiphasiger Vorgehensweise verwendet. Sie sind in drei Geometrien (zylindrisch, wide body und bottleneck) erhältlich und werden direkt ins Implantat geschraubt.

Über die CAD/CAM-Servicesparte DEDICAM® stehen auch ein- und zweiteilige individualisierte Gingivaformer mit anatomisch gestaltetem Durchtrittsprofil zur Verfügung.

Zu den DEDICAM Versorgungsmöglichkeiten

mehr anzeigen weniger anzeigen