BioHorizons® Implantatsystem

Die BioHorizons Implantate

Seit seiner Gründung war es BioHorizons® erklärte Ziel, ein umfassendes Sortiment evidenzbasierter, klinisch erprobter Implantate und Lösungen zur Geweberegeneration zu bieten. Die BioHorizons Unternehmensphilosophie ist es, dass erfolgreiche Produkte das Ergebnis von strenger Wissenschaft und stetiger Innovation sind.

Implantate von BioHorizons werden in ausführlichen Untersuchungsverfahren klinisch getestet. Es stehen unterschiedliche Implantatlinien für fast jede chirurgische und prothetische Indikation oder klinische Präferenz zur Verfügung. Mit den präfabrizierten Prothetikkomponenten kann ein breites Versorgungsspektrum abgedeckt werden.

Die Fertigungsqualität der Produkte entspricht den hohen Standards von BioHorizons. Die erste Produktentwicklung stammt aus dem Jahr 1994, als das ursprüngliche Maestro-Implantat an der University of Alabama in Birmingham (UAB) am Fachbereich für Biomedizintechnik konzipiert wurde. Im Laufe der Jahre hat BioHorizons zahlreiche innovative Produkte entwickelt und verfügt heute über 24 Patente.  Alle Implantate und Abutments sind entsprechend ihrer Durchmesser bzw. Plattformen farbmarkiert und somit leicht identifizierbar.